TEL: +43 2624 54864
TEL: +43 2624 54864
Home

Meine Ordinationszeiten

Alle Ordinationszeiten

 

TERMIN VEREINBAREN

Tipps für Notfälle

Hier finden Sie hilfreiche Tipps, wie sie sich im Notfall verhalten sollten.

 

Mehr erfahren

Entwurmung leicht gemacht

Viele Haustierbesitzer stellen sich die Frage, ob sie Ihr Haustier überhaupt entwurmen sollen und wie häufig.  JA, sie sollen Ihr Haustier entwurmen, die Abstände der Entwurmung sind vom individuellen Infektionsrisiko Ihres Haustieres abhängig. Ob sich Ihr Haustier mit Würmern leicht infiziert oder nicht, hängt vom Alter und Lebensstil des Haustieres ab.

Unbeaufsichtigter Freilauf, Rohfütterung von Fleisch, Fressen von Beutetieren, Kontakt zu Artgenossen, Fressen von Kot, sowie Flohbefall begünstigen die Wahrscheinlichkeit für einen Wurmbefall und machen somit eine höhere Frequenz von Entwurmungskuren (>4x/Jahr) notwendig.

Bei der Empfehlung für Entwurmungen Ihres Haustieres halte ich mich an die Leitlinien der ESCCAP –Europäische Vereinigung von Veterinärparasitologen:

Um das individuelle Infektionsrisiko Ihres Haustieres einzuschätzen, absolvieren  Sie bitte den Entwurmungstest:

https://www.hund-katze-wuermer.de/parasiten/wuermer/news-tipps/entwurmungstest/

 

Je nach Ergebnis sollten Sie Ihr Haustier 1x bis 12x/Jahr mit einem geeigneten Präparat entwurmen. Möchten Sie die Häufigkeit der Entwurmung nicht allein von diesem Fragebogen abhängig machen, so geben Sie gerne in regelmäßigen Abständen (so oft wie Ihnen der Test eine Entwurmung empfiehlt) eine Sammelkotprobe Ihres Haustieres von 3 Tagen bei mir in der Praxis ab, um einen vorliegenden Wurmbefall festzustellen.

 

Bitte denken Sie daran, dass die Würmer nicht nur Ihrem Haustier schaden können, sondern auch im Haushalt lebende Kleinkinder sowie immungeschwächte Personen.